• Bitte empfehlen Sie Fritzbox-Kundendienst.de Ihrem Netzwerk weiter

1&1 Webmailer

1&1 Webmailer

1&1 Webmailer - Mailing unterwegsDer 1&1 Webmailer ist dann praktisch, wenn man unterwegs ist. Dann hat man nämlich Zugriff von jedem Rechner mit Internetverbindung.

Im 1&1 Webmailer steht außerdem der 1&1 Onlinespeicher zur Verfügung. So können auch wichtige Daten unterwegs abgerufen werden.

Um unterwegs Mails zu schreiben und abzurufen, einfach hier den 1&1 Webmailer anklicken und mit Mail-Adresse und Passwort einloggen.

Weiter zum Webmailer von 1&1: hier klicken.

Weiter zum Webmailer 2.0 von 1&1: hier klicken.

Wie gesagt, der 1&1 Webmailer ist für unterwegs ganz praktisch. Für vernünftiges Arbeiten zuhause gibt es jedoch eine bessere Lösung: Thunderbird.

1&1 Mailing mit Thunderbird

1&1 Webmailer -  Mailing mit ThunderbirdThunderbird ist ein Open Source Programm für den Email-Verkehr und wesentlich bequemer als ein Webmailer. Laden Sie Thunderbird kostenlos aus dem Internet und installieren Sie es.

Beim ersten Starten fragt das

Programm nach der Mail-Adresse und dem Passwort. Beim ersten Sendevorgang muß das Passwort einmal eingetragen und kann dann auf dem PC gespeichert werden.

Laden Sie Mozilla Thunderbird hier herunter.

Weitere Informationen zur Einrichtung von Thunderbird gibt es hier.

Webmailer für unterwegs – nervig langsam

Leider gibt es immer noch nicht überall schnelles Internet. Vor allem, wenn man sich irgendwo aufhält, wo es kein WLAN gibt, ist man dann auf eine mobile Verbindung angewiesen. Kann man dann nur im Edge-Modus surfen, sind die meisten Webmailer viel zu langsam. Vor Jahren habe ich gelegentlich protestiert, aber getan hat sich nichts.

Fazit: Webmailer sind einerseits praktisch für unterwegs, aber bei schlechter Verbindung viel zu langsam.


1&1 Webmailer

Kommentare sind geschlossen