• Bitte empfehlen Sie Fritzbox-Kundendienst.de Ihrem Netzwerk weiter

Fritzbox Highlights 2016

Die Fritzbox steuert den Internetzugang

Ungefähr seit 1990 ist in meinem Haus ein Fritz-Gerät das Tor zur Welt. Wenn ich nicht irre, war das erste eine Faxkarte im PC, die nach Teles so gut wie fehlerfrei lief.

Fritzbox Highlights 2016

Bis zu diesem Jahr sind die AVM-Produkte richtig gut heran gereift und können nach bestem Gewissen empfohlen werden.

Fritzbox Highlights 2016Die wichtigsten Produkte sind aktuell:

  • Fritzbox 7490 – für mich die beste
  • Fritzbox 4020 – die kleinste
  • FRITZ!Fon C4
  • WLAN-Repeater 1750E
  • Powerline 546E – Erweiterung über das Stromnetz

Mein Heimnnetz wird momentan durch zwei Fritzboxen 7490 und eine 7390 geregelt. Alles funktioniert wunderbar, auch der Faxversand, der früher immer wieder mal Schmerzen verursacht hatte.

Dazu habe ich ein Fritz Fon und ein etwas älteres Gigaset als Telefongerät im Heimnetz integriert.

Fritzbox 4020 – die kleinste Fritzbox im Heimnetz

Die kleinste Fritzbox 4020 ist ein reiner Router ohne Telefonfunktion. Wer nur mobil telefoniert und kein Festnetz will, ist damit bestens bedient. AVM sagt:

Ihre Kommunikation ist durch ein umfassendes Sicherheitskonzept geschützt, das wir ständig testen und weiterentwickeln. Diese Weiterentwicklungen stellen wir Ihnen durch kostenlose Updates zur Verfügung, sodass Sie immer auf der sicheren Seite sind.

Automatische Firmware-Aktualisierung

Mittlerweile beherrschen die Fritz-Produkte die automatische Aktualisierung mit dem jeweils aktuellen Fritz!OS, ohne dass manuell eingegriffen werden muß. Damit ist gewährleistet, dass die Geräte permanent mit den aktuellen Funktionen ausgerüstet sind.

Fazit und Hinweise

Was momentan von AVM als aktuelle „Fritzbox Highlights“ angeboten wird, kann sich wirklich sehen lassen. Die Produkte sind absolut zuverlässig und empfehlenswert – das sage ich aus eigener Erfahrung.

Das Bildmaterial stammt aus dem Hause AVM.

Quelle: hier klicken.


Fritzbox Highlights im Jahr 2016

Fritzbox 4020

Die kleinste Fritzbox von AVM

Mit der Fritzbox 4020 stellt AVM einen optimalen Einstieg in die Heimvernetzung vor. Es ist der kleinste WLAN-Router im Programm, aber Achtung, der Winzling hat trotzdem enorme Leistung.

Fritzbox 4020

Dieser neue Router funktioniert an jedem DSL-, Kabel- oder Glasfaser-Modem und ist außerordentlich einfach zu bedienen.

Fritzbox 4020

Bild von AVM

Die wichtigsten Features und Eigenschaften sind:

  • WLAN N
  • vier Fast-Ethernet-Anschlüsse
  • Sicherheit
  • einfachste Bedienung

Wie gesagt, es handelt sich um einen reinen Router, für Telefone ist das Gerät also nicht geeignet.

Aber nicht selten hat man heutzutage ja eine mobile Telefon-Flat und ist nicht auf einen Festnetzanschluss angewiesen.

Sicherheit im Heimnetz

Die Fritzbox 4020 soll nach Aussage von AVM den anderen Fritzboxen in nichts nachstehen:

Ihre Kommunikation ist durch ein umfassendes Sicherheitskonzept geschützt, das wir ständig testen und weiterentwickeln. Diese Weiterentwicklungen stellen wir Ihnen durch kostenlose Updates zur Verfügung, sodass Sie immer auf der sicheren Seite sind.

Kostenlose Firmware-Aktualisierung

Der Router ist mit dem aktuellen Fritz!OS ausgestattet, das, wie bei anderen Fritzboxen üblich, regelmäßig aktualsiert wird und oft neue Funktionen mit bringt.

Mit diesem Betriebssystem ist es möglich, auch mobil und von unterwegs auf die 4020 zuzugreifen. Stichwort „lokale Cloud“.

Fazit und Hinweise

Die kleinste Fritzbox hat es in sich, und, sie ist einfach zu bedienen. Ein gelungenes Produkt, das man guten Gewissens empfehlen kann.

Das Bildmaterial stammt aus dem Hause AVM.

Quelle: hier klicken.


Fritzbox 4020 – die kleinste Fritzbox

Fritz WLAN Router

AVM stellt neue Fritz WLAN Router vor

Zur CeBit stellt AVM wieder vier neue Fritz WLAN Router vor. Kaum zu glauben, die WLAN-Breite (und damit die Geschwindigkeit) geht nochmal enorm nach oben. Die CeBit öffnet am 16. März die Pforten für 2015.

Fritz WLAN Router zur CeBit

Fritz WLAN RouterIn jüngerer Vergangenheit vermisse ich persönlich gravierende Verbesserungen  im PC-Bereich. Umso erstaunlicher finde ich den massiven Leistungszuwachs der Router für das Heimnetz.

Einige Router von AVM warten bereits mit einer möglichen Leistung von 2,5 GBit/Sek. auf. Dieser Standard nennt sich 802.11 ac Wave 2.

Nur zum Vergleich. Noch vor sieben Jahren waren 135 MBit/Sek. bei wesentlich kürzerer Distanz ganz normal. Eine Wand mit echten Steinen bremste das Funknetz bereits drastisch aus.

Vier neue Fritz WLAN Router

Das neue Einsteigermodell ist die FRITZ!Box 4020 (siehe Grafik). Laut AVM handelt es sich um einen reinen Router, der an allen Modems läuft.

Das zweite neue Modell ist die FRITZ!Box 7430 für rein IP-basierte Anschlüsse. Aber nachdem die Telekom dabei ist, sämtliche Anschlüsse auf IP umzustellen, fallen die Splitter in absehbarer Zeit sowieso weg.

Die FRITZ!Box 6820 LTE ist, wie der Name schon sagt, für das Funknetz LTE konzipiert, und eignet sich für zuhause, aber auch für unterwegs.

Ganz neu entwickelt und mit neuer WLAN-Technik wurde die FRITZ!Box 4080. Multi-User MIMO-Technologie (WLAN AC Wave 2) soll laut AVM bis zu 2,5 GBit/s liefern und damit höchste Ansprüche im Heimnetz erfüllen.

Auch die Fritzbox 4080 ist ein reiner WLAN-Router, also nicht für Telefonie einsetzbar.

AVM auf der CeBit

Sie finden AVM auf der Cebit 2015 in Hannover, und zwar in Halle 13, Stand C48. Das Motto lautet: „FRITZ! – Schneller zu Hause“. Die Messe startet am Montag, den 16.3. und dauert bis Freitag, den 20.3.2015.

Viel Spaß!


Fritz WLAN Router Vorstellung