• Bitte empfehlen Sie Fritzbox-Kundendienst.de Ihrem Netzwerk weiter

Fritzbox Highlights 2016

Die Fritzbox steuert den Internetzugang

Ungefähr seit 1990 ist in meinem Haus ein Fritz-Gerät das Tor zur Welt. Wenn ich nicht irre, war das erste eine Faxkarte im PC, die nach Teles so gut wie fehlerfrei lief.

Fritzbox Highlights 2016

Bis zu diesem Jahr sind die AVM-Produkte richtig gut heran gereift und können nach bestem Gewissen empfohlen werden.

Fritzbox Highlights 2016Die wichtigsten Produkte sind aktuell:

  • Fritzbox 7490 – für mich die beste
  • Fritzbox 4020 – die kleinste
  • FRITZ!Fon C4
  • WLAN-Repeater 1750E
  • Powerline 546E – Erweiterung über das Stromnetz

Mein Heimnnetz wird momentan durch zwei Fritzboxen 7490 und eine 7390 geregelt. Alles funktioniert wunderbar, auch der Faxversand, der früher immer wieder mal Schmerzen verursacht hatte.

Dazu habe ich ein Fritz Fon und ein etwas älteres Gigaset als Telefongerät im Heimnetz integriert.

Fritzbox 4020 – die kleinste Fritzbox im Heimnetz

Die kleinste Fritzbox 4020 ist ein reiner Router ohne Telefonfunktion. Wer nur mobil telefoniert und kein Festnetz will, ist damit bestens bedient. AVM sagt:

Ihre Kommunikation ist durch ein umfassendes Sicherheitskonzept geschützt, das wir ständig testen und weiterentwickeln. Diese Weiterentwicklungen stellen wir Ihnen durch kostenlose Updates zur Verfügung, sodass Sie immer auf der sicheren Seite sind.

Automatische Firmware-Aktualisierung

Mittlerweile beherrschen die Fritz-Produkte die automatische Aktualisierung mit dem jeweils aktuellen Fritz!OS, ohne dass manuell eingegriffen werden muß. Damit ist gewährleistet, dass die Geräte permanent mit den aktuellen Funktionen ausgerüstet sind.

Fazit und Hinweise

Was momentan von AVM als aktuelle „Fritzbox Highlights“ angeboten wird, kann sich wirklich sehen lassen. Die Produkte sind absolut zuverlässig und empfehlenswert – das sage ich aus eigener Erfahrung.

Das Bildmaterial stammt aus dem Hause AVM.

Quelle: hier klicken.


Fritzbox Highlights im Jahr 2016

Fritz OS 6.20 für alle Router

Mehr Leistung mit Fritz OS 6.20

AVM berichtet, dass seit Kurzem das neue Fritz OS 6.20 nicht nur für die Fritzbox 7390 und 7490, sondern für alle aktuellen Router verfügbar ist. Damit gehen auch diverse Leistungsverbesserungen einher.

Fritz OS 6.20 für alle Router

Fritz OS 6.20AVM teilt mit, dass ab sofort für alle aktuellen Fritzbox-Modelle und WLAN Repeater das neue Fritz OS 6.20 zur Verfügung steht und die entsprechenden Geräte aktualisiert werden sollten.

Zur Erinnerung. Anfang des Jahres gab es ja einen millionenfachen Datendiebstahl, worauf anscheinend auch einige Fritzbox-Zugänge „gekapert“ wurden und den Nutzern hohe Rechnungen beschert haben.

AVM hat sofort reagiert und die Sicherheitslücke geschlossen. Logischerweise haben diese Absicherungen auch in die neue Firmware 6.20 ihren Eingang gefunden.

Aus der AVM-Presse:

  • FRITZ!OS 6.20 jetzt für alle aktuellen FRITZ!Box-Modelle
  • Jetzt auch Update für WLAN-Repeater: Mit 6.20 WLAN-Leistungen verbessern
  • Neueste Version des Betriebssystems mit mehr Transparenz, Sicherheit und Komfort

Die Meldung im Einzelnen

Für alle aktuellen FRITZ!Box-Modelle und FRITZ!WLAN Repeater steht jetzt das neue FRITZ!OS 6.20 bereit.

FRITZ!Box-Modelle für DSL und LTE profitieren von Neuerungen und Verbesserungen bei WLAN, Netzwerkspeicher und Smart Home sowie von der neuen Auto-Update-Funktion.

Auch für alle FRITZ!WLAN Repeater bietet FRITZ!OS 6.20 eine Vielzahl neuer Funktionen für einen schnellen WLAN-Gastzugang, eine leichtere Bedienung mit Smartphone und Tablet sowie ein automatisches Update.

Alle Informationen zum neuen FRITZ!OS unter www.avm.de/FritzOS.

Meine Empfehlung

Wer seine Fritzbox oder seinen Repeater noch nicht aktualisiert hat, sollte dies schleunigst nachholen. Denn es laufen nach wie vor etliche Idioten frei herum, deren einzige Freude offenbar ist, anderen Menschen Schaden zuzufügen.


Fritz OS 6.20 für alle Router

AVM IFA Video

Video von der IFA 2014

Direkt von der IFA kommt dieses Video, gedreht in Halle 17 auf Stand 107. Bis zum 10. September präsentiert dort AVM seine diesjährigen Neuigkeiten


AVM IFA Video

AVM IFA Video

Gordon Priebe von AVM führt im Video kompetent über den AVM-Stand. Sie sehen IFA-Neuheiten live im Einsatz: den FRITZ!WLAN Repeater DVB-C und FRITZ!App TV und außerdem erfahren Sie wichtige Produktdetails aus erster Hand.

Direkt nach der IFA sind die Produkte im Handel zu finden.

Viel Spaß mit unserem IFA-Film wünscht
Ihr AVM-Team

FRITZ! – Dein Heimnetz

Das Motto für die IFA 2014 von AVM lautet „FRITZ! – Dein Heimnetz“. Im Fokus stehen optimale Heim-Vernetzung und dafür präsentiert AVM in diesem Video als digitalen Messerundgang verschiedene der hochkarätigen Produkthighlights:

  • FRITZ!Box 3490
  • FRITZ!WLAN Repeater DVB-C
  • neue FRITZ!App TV
  • FRITZ!WLAN Repeater 1750E
  • FRITZ!Powerline 1000E

Die neue Schaltzentrale im Heimnetz wird die FRITZ!Box 3490 werden. Dazu kann die Reichweite des Netzwerks mit dem FRITZ!WLAN Repeater 1750E einfach erhöht werden. Mit dem FRITZ!WLAN Repeater DVB-C können frei empfangbare Kabel-TV-Signale per WLAN – im Zusammenspiel mit der neuen FRITZ!App TV – an mobile Endgeräte gesendet werden. Und last, but not least sind mit der FRITZ!Powerline 1000E über das Stromnetz sogar Gigabit-Geschwindigkeiten möglich.

Die Messehighlights von AVM im Video. Viel Spaß.


AVM IFA Video

AVM IFA Neuheiten

AVM zeigt neue Produkte auf der IFA 2014

Heute, am 5. September öffnet die IFA 2014. Und bis 10. September präsentiert auch AVM wieder seine Neuigkeiten in Halle 17 auf Stand 107.


AVM IFA Neuheiten

AVM IFA NeuheitenRechtzeitig zur IFA bringt AVM drei neue Produkte auf den Markt. Es ist gar die Rede von einem „Produktfeuerwerk“.

Gemeint sind:

  • die neue FRITZ!Box 3490
  • der FRITZ!WLAN Repeater 1750E
  • und FRITZ!WLAN Repeater DVB-C

Die Auslieferung dieser AVM IFA Neuheiten beginnt direkt nach der Messe.

AVM zur FRITZ!Box 3490

Die FRITZ!Box 3490 ist ideal geeignet für vernetzte Anwendungen wie IP-TV, Video-on-Demand oder Media-Streaming. Das integrierte VDSL2/ADSL2+-Modem inklusive Vectoring, vier LAN-Anschlüsse in Gigabit-Technologie und ein integrierter Highspeed WLAN Access Point (1300/450 Mbit/s Brutto) in Dualband-Technologie ermöglichen allen Computern und Multimediageräten im Haus Anschluss an das Netzwerk und das Internet.

Preis: UVP 159 Euro (inkl. MWSt.)

AVM zum Repeater

Mit dem neuen FRITZ!WLAN Repeater 1750E bricht mit WLAN AC ein neues WLAN-Zeitalter bei den FRITZ!WLAN Repeatern an. Dank des blitzschnellen Gigabit-LAN-Anschluss können zusätzlich netzwerkfähige Geräte ohne eigenes WLAN in das Heimnetz eingebunden werden. Die moderne Bauform ermöglicht zudem eine universelle und unauffällige Installation.

Preis: UVP 89 Euro (inkl. MWSt.)

AVM zum Repeater DVB-C

AVM integriert mit diesem innovativen FRITZ!-Produkt Live TV nahtlos ins Heimnetz. Mit dem neuen WLAN-DVB-C-Repeater werden freie Kabel-TV-Programme direkt ins Heimnetzwerk auf Notebooks, Tablets und Smartphones gestreamt. Dabei wird das TV-Signal vom Kabel-TV-Anschluss über WLAN im ganzen Netzwerk verteilt.

Preis: UVP 99 Euro (inkl. MWSt.)

Weitere Informationen zu den AVM IFA Neuheiten erhalten Sie auf der Firmenwebsite von AVM.


AVM – IFA Neuheiten

AVM – IFA 2014

AVM auf der IFA 2014

AVM stellt auf der IFA 2014 vom 5. bis 10. September wieder interessante Neuigkeiten vor. Zu finden ist AVM in Halle 17 auf Stand 107.


AVM – IFA 2014

AVM - IFA 2014Die IFA steht dieses Jahr für AVM unter dem zentralen Thema „FRITZ! – Dein Heimnetz“.

Die neue Firmware, genannt „FRITZ!OS – Dein Held im Heimnetz“ hat die Themen Sicherheit und Transparenz im Fokus. Es werden neue Funktionen für WLAN und Netzwerkspeicher, sowie Smart Home angekündigt.

Vorgestellt wird auch die neue FRITZ!Box 3490, die hohe Geschwindigkeiten bietet, inklusive schnellem VDSL-Vectoring.

Weitere Produkte, die AVM auf der IFA 2014 anpreisen wird: die FRITZ!Powerline 100E, den FRITZ!WLAN Repeater 1750E und den FRITZ!WLAN Repeater DVB-C, sowie die neue FRITZ!App TV.

Neue FRITZ! Produkte

Die wichtigsten Infos in Kürze (laut AVM):

Das neue FRITZ!OS 6.20 bietet mehr Transparenz und Sicherheit im Heimnetz.

Die FRITZ!Box 3490 ist dank leistungsstarkem Prozessor und schnellstem WLAN AC die ideale Plattform für den reinen Datenverkehr.

DVB-C Live TV – integriert Live TV nahtlos ins Heimnetz.

FRITZ!WLAN Repeater 1750E nutzt beide Frequenzbändern gleichzeitig.

Mit der FRITZ!Powerline 1000E präsentiert AVM ein neues Powerline-Produkt für einen Datendurchsatz von bis zu 1 GBit/s über die Stromleitung.

Ein Besuch der IFA 2014 könnte sich also schon wegen AVM lohnen. Wir dürfen gespannt sein.


AVM – IFA 2014