• Bitte empfehlen Sie diese Seite in Ihrem Netzwerk weiter

Kabel BW Telefonprobleme

Kabel BW – Telefonprobleme

Nach FRITZ!OS-Update

Im Oktober hatte ich über den Routerzwang berichtet, den manche Anbieter über ihre Kunden ausüben (hier klicken). Auch die Kunden von Kabel BW dürfen ihre Router nicht selber aussuchen, sondern werden vom Anbieter beglückt. Dieser entscheidet dann auch, wann ein neues Firmware Update ausgeliefert wird. Bei Kabel BW war das offenbar letzte Woche der Fall.

Nach der Aktualisierung staunten manche Kunden nicht schlecht. Bei aktiver VPN nämlich versagte die eingehende Telefonie, der Anrufer war nicht zu hören.

Das Problem trat anscheinend nur beim Cable Modell 6360 auf, die „normalen“ DSL-Router sind von diesem Problem nicht betroffen. Nach Aussage von AVM sind nur VPN-Verbindungen mit LAN-LAN-Kopplung betroffen, mit anderen Worten zwei LAN mit je einer FRITZ!Box, die über Internet zu einem Wide Area Network (WAN), verbunden sind. AVM sagt, sie arbeiten bereits an einem Patch.

Sofort nach dem bekannt werden des Problems stoppte Kabel BW die Auslieferung der Fritz Box 6360. Diese schnelle Reaktion ist zwar lobenswert, doch die Gelackmeierten sind diejenigen, die einen neuen Router bereits installiert haben und auf VPN angewiesen sind. Entweder muß VPN deaktiviert werden oder der Kunde hat jetzt den Trouble am Hals, dass er die Fritz Box wieder gegen ein älteres Modell tauschen muß.


Kabel BW – Telefonprobleme nach Firmware Update

Kabel BW - Telefonprobleme

  • Bitte empfehlen Sie diese Seite in Ihrem Netzwerk weiter