• Bitte empfehlen Sie diese Seite in Ihrem Netzwerk weiter

Fritzbox App

Appsolut FRITZ! – News von AVM

fritzbox-app-newsKostenlose FRITZ!Apps bieten dem Fritzbox-Nutzer einen reellen Mehrwert für die FRITZ!Box.

Ob Fernzugriff, Mediensteuerung, Telefonie oder WLAN-Tuning – mit der passenden FRITZ!App profitieren Fritzbox-Nutzer mehrfach.

In diesem Beitrag erfahren Sie einige Einsatzmöglichkeiten mit Ihrer FRITZ!App.

Fritzbox App

Mit der MyFRITZ!App

fritzbox-app-news-1haben Sie unterwegs mit Tablet oder Smartphone komfortablen Zugriff auf Ihre Anrufliste und Sprachnachrichten der FRITZ!Box. Und wenn Sie an der FRITZ!Box USB-Speicher angeschlossen haben, können Sie diese ebenso mobil erreichen. Sogar die sog. Smart-Home-Geräte, z.B. FRITZ!DECT 200 oder FRITZ!Powerline 546E, können Sie bequem aus der Ferne steuern. Mit der kostenlose MyFRITZ!App also einfach und sicher!

  • Sicherer Zugriff auf die FRITZ!Box und angeschlossene Speicher von unterwegs
  • Einsehen der FRITZ!Box-Anrufliste und Abhören von Nachrichten auf dem Anrufbeantworter
  • Mobile Smart-Home-Steuerung zusammen mit FRITZ!DECT 200 und FRITZ!Powerline 546E


Mit der FRITZ!App Fon

fritzbox-app-news-2können Sie Ihr Handy oder Ihr Tablet als Festnetztelefon nutzen, indem Sie es per WLAN ganz einfach mit der FRITZ!Box verbinden. So ist es möglich, dass Sie mit einem normalen Smartphone zu Hause über Festnetz und Internet telefonieren.

Zum anderen haben Sie natürlich Zugriff auf die Kontakte und FRITZ!App Fon zeigt auch die Anrufliste der Fritzbox. Damit haben Sie entgangene Anrufe im Griff und können bei Bedarf gleich zurückrufen. Auch Nachrichten auf dem FRITZ!Box-Anrufbeanworter können mit FRITZ!App Fon abgehört werden.

  • Ermöglicht Smartphones und Tablets Telefonate in HD
    über die FRITZ!Box
  • Telefonbuchkontakte und Anrufliste der FRITZ!Box mit dem Smartphone nutzen
  • Anrufbeantworternachrichten via App anhören

 Mit FRITZ!App Media

fritzbox-app-news-3machen Sie Ihr Android-Gerät zum Wiedergabe-Medium Ihrer digitalen Musik-, Bilder- und Videosammlung. Natürlich muß dieses per WLAN mit der FRITZ!Box verbunden sein. Bereit gestellt werden diese Dateien durch UPnP-Mediaserver, zum Beispiel der FRITZ!Box oder aktuellen Windows-Computer.

Ihr Android-Gerät wird mit FRITZ!App Media außerdem zur Fernbedienung im Heimnetz: Mediendateien lassen sich damit auf einem netzwerkfähigen Fernseher oder einer Stereoanlage abspielen.

  • Steuerung von Medieninhalten von FRITZ!Box, USB-Speichern und UPnP-Mediaserver
  • Wiedergabe der Medien direkt am Android-Smartphone
  • Fernbedienungsfunktion für netzwerkfähige Abspielgeräte wie Smart-TV, Receiver, BluRay-Player etc.

Mit FRITZ!App WLAN

fritzbox-app-news-4können Sie Ihr Mobiltelefon ganz einfach via WLAN mit Ihrer FRITZ!Box verbinden.

Sie erhalten außerdem nützliche Informationen zur aktuellen WLAN-Verbindung und einen Überblick über die anderen Funknetze in der näheren Umgebung.

  • Smartphones und Tablet besonders einfach mit WLAN-Routern wie der FRITZ!Box verbinden
  • Detaillierte Auswertung der eigenen WLAN-Verbindung (Kanalbelegung, Signalstärke usw.)
  • Graphische Übersicht aller WLAN-Signale in der Umgebung
  • Pegelanzeige für WLAN-Empfang
  • WLAN-Verbindung mit QR-Code oder WPS herstellen

FRITZ!App Cam Lab

fritzbox-app-news-5macht aus Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet eine Webcam.

Diese App zeichnet die Bilder automatisch auf und stellt sie auf eine Website. Diese können dann in einem „stinknormalen“ Browser aufgerufen werden, und zwar aus dem Heimnetz oder im Internet. Auch über MyFRITZ! können sie aufgerufen werden. Diese FRITZ!App ist momentan noch eine Betaversion, wird also noch weiterentwickelt und stellt in der Endversion evtl. noch zusätzliche Funktionen zur Verfügung.

  • Ermöglicht den Zugriff auf die Kamera von Smartphone oder Tablet
  • Anzeige der Bilder in einem Browserfenster
  • Raumüberwachung aus dem Heimnetz oder von unterwegs möglich
  • Einfaches Teilen mit Familie oder Freunden

FRITZ!App Ticker

fritzbox-app-news-6Wenn Sie unterwegs über verpasste Anrufe informiert werden möchten, dann sollten Sie das FRITZ!App Ticker Widget für die FRITZ!Box anschauen.

Heutige Anrufe werden in fetter Schrift angezeigt. Ein Zähler verrät, wieviel Anrufe eingegangen sind und wieviele der AB angenommen hat. Direkt aus der Anrufliste oder aus dem Telefonbuch sind die Rückrufe möglich.

Auch die Fernwartung ist erreichbar. Ein Klick auf die Schaltfläche „Box“ öffnet im Browser Ihre FRITZ!Box-Übersichtsseite.

Die Aktualisierung wird im Standby des Android-Gerätes nicht ausgeführt, um den Akku zu schonen. Erst nach dem Aufwecken wird die Liste wieder automatisch aktualisiert.


Fritzbox Apps

fritzbox app

Print Friendly, PDF & Email

Über Admin

Roland Best ist Wirtschaftsinformatiker und Internet Erfolgshelfer mit Hauptfokus auf erfolgsoptimiertes Online Business und verkaufsoptimierte Webseiten.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

3 Kommentare

  1. Henner Oltmanns

    Was nützt mir die Beschreibung der Apps, wenn nicht angegeben ist,
    wie ich die Fritz!App auf mein Smartphone bringe!

    • So wie man andere Apps auch installiert: auf dem Handy Google Play Store aufrufen und dort nach „Fritz App“ suchen.

      Für iPhone und iPad gibt es IMO bisher nur 2 Apps.

  2. Henner Oltmanns

    Und wie bringe ich die Fritz!App auf mein Smartphone?

Kommentare sind geschlossen

  • Bitte empfehlen Sie diese Seite in Ihrem Netzwerk weiter