• Bitte empfehlen Sie diese Seite in Ihrem Netzwerk weiter

FritzOS 6.50 neue Firmware für die 7490

Neues FritzOS 6.50 für die Fritzbox 7490

AVM liefert seit einigen Tagen das neue Update FritzOS 6.50 für das Fritzbox Modell 7490. Damit wird die Oberfläche endlich „responsiv“ und die Bedienung auf Tablets und vor allem auf Smartphones einfacher.

FritzOS 6.50

Fritzbox FritzOS 6.50

Mit FritzOS 6.50 kommen 120 neue Funktionen

Laut AVM sind etwa 120 neue Features in das update integriert worden. Das neue Responsive Design passt sich an alle Bildschirmgrößen automatisch an.

FritzOS 6.50 VerbindungsdatenEine wichtige Neuerung ist zum Beispiel, dass die Update-Funktion aller angeschlossenen FRITZ!-Geräte in der Netzwerk-Übersicht zentral angezeigt werden und falls die Software nicht mehr aktuell ist, kann das update direkt von hier aus gestartet werden. Cool.

Das neue FritzOS spart Zeit. Nicht aktive Geräte können nun mit einem Klick auf „Entfernen“ aus der Liste gelöscht werden. Zurück bleiben lediglich die aktiven Geräte.

Die Analyse wird mit FritzOS 6.50 ebenfalls einfacher. Zu jedem Gerät werden die Verbindungsdaten angezeigt, so wird auf einen Blick die Qualität der Verbindung deutlich. Siehe Bild.

Mehr Sicherheit mit FritzOS

Mit dem neuen FritzOS 6.50 werden stark genutzte Funkkanäle sehr gut identifiziert. Das System weicht bei Bedarf automatisch auf andere Bereiche aus.

Für öffentliche Funknetze (Hotspots) kann vor der Verbindung eine Vorschaltseite (Captive Portal) zur Anzeige von Nutzungsbedingungen angezeigt werden. Ohne Zustimmung keine Verbindung.

Zusätzlich zur bisherigen Kindersicherung gibt es jetzt den Zugang mit Ticket. Jedes Ticket erlaubt zusätzlich 45 Minuten zusätzliche Online-Zeit. Das Ticket kann ganz einfach über den Link fritz.box/surf.lua eingelöst werden.

Weitere Funktionen

Mit FRITZ!Fon kann das Öffnen der Türe gesteuert werden. Das Telefon wird mit der Türsprechanlage verbunden, dann wird am Display angezeigt, wer vor der Türe steht.

Jetzt gibt es zu unterschiedlichen Zeiten auch verschiedene AB-Ansagen. Unbeliebte Anrufer, ja sogar ganze Telefonbücher, kann man ins Leere laufen lassen … Boah Ey

Auch die Heizung lässt sich über die Fritzbox steuern, mit der neuen MyFRITZ!App 2 Beta (für Android) sogar von unterwegs.

Anmerkungen und Hinweise

Die Bilder sind Eigentum von AVM.

Zum ganzen Bericht auf der Website von AVM. (Wurde gelöscht).

Hier geht es zum letzten Artikel: Smart Home – intelligente Vernetzung.

TeleWeb-Station mit Fritzbox-Kundendienst auf Google: hier klicken.

Nun wünsche ich viel Spaß mit dem neuen FritzOS 6.50.


FritzOS 6.50 für die 7490

Print Friendly, PDF & Email

Über Roland Best

Roland Best ist Wirtschaftsinformatiker und Internet Erfolgshelfer mit Hauptfokus auf erfolgsoptimiertes Online Business und verkaufsoptimierte Webseiten.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.

  • Bitte empfehlen Sie diese Seite in Ihrem Netzwerk weiter