• Bitte empfehlen Sie diese Seite in Ihrem Netzwerk weiter

FRITZ!Box Live TV

FRITZ!Box Live TV

Fernsehen im FRITZ!Box-Heimnetz

Gestern habe ich FRITZ!Box Live TV selber probiert, aber leider komme ich bei bei meinem 1&1-Anschluss nicht in den Genuss des IPTV. Voraussetzung ist ein DSL-Anschluss mit IPTV-Angebot von der Telekom oder von Vodafone.

Wer also zu diesen Glücklichen gehört, kann seinen Krimi auf dem Laptop anschauen, während sich die Chefin des Hauses am Fernseher von ihrer Modenschau berieseln lässt oder die Kinder ihren Zeichentrick anschauen.

Wie es (nicht) geht

  1. Voraussetzung: DSL/IPTV-Anschluss von der Telekom oder Vodafone
  2. Die FRITZ!Box muss die Internetverbindung selbst herstellen
  3. Ausreichende Bandbreite bei Wiedergabe von HD-Programmen
  4. Ausreichende Bandbreite bei Wiedergabe mehrerer Programme gleichzeitig
  5. Verschlüsselte Programme lassen sich nicht wiedergeben

Bitte beachten Sie, diese Anleitung bezieht sich auf die aktuelle Firmware, also auf FRITZ!OS 6.00. Idealerweise sollte die „Erweiterte Ansicht“ der Benutzeroberfläche aktiviert sein.

Einstellungen

Zuerst werden die WLAN-Einstellungen für FRITZ!Box Live TV angepasst und falls kein Mediaplayer installiert ist, muß das auch erledigt werden.

  1. Aufrufen der Fritzbox Übersicht: fritz.box
  2. Auf der Benutzeroberfläche wechseln wir nach „WLAN“
  3. In der Auswahl „WLAN“  geht es zu „Funkkanal“
  4. Dort wird die Option „WLAN-Übertragung für Live TV optimieren“ aktiviert (anhaken)
  5. Mit „Übernehmen“ werden die Einstellungen gespeichert

Wenn auf dem Gerät, auf dem ein IP-Fernsehprogramm angeschaut werden soll, noch kein Mediaplayer installiert ist, muß das zuerst nachgeholt werden. Suchen Sie in Google nach dem Player VLC oder MPlayer. VLC ist für fast alle Betriebssystem erhältlich.

Programm auswählen und anschauen

Zur Auswahl eines Programmes wechseln Sie wieder auf die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box und dort auf „Live TV“. Dort sieht die Seite dann in etwa so aus:

FRITZ!Box Live TV

Diese Seite kann im Internetbrowser auch als Lesezeichen gespeichert werden. So kommt man ohne Anmeldung an der FRITZ!Box wieder auf die Senderliste.

Um nun ein Programm aus der Liste auszuwählen, reicht ein Klick auf das Logo des gewünschten Senders.

Anmerkung

Wenn Ihr Smartphone oder Tablet ruckelt, dann freut sich der Ich-bin-doch-nicht-blöd-Markt auf Ihren Besuch, dann ist nämlich sehr wahrscheinlich das Gerät etwas schwach auf der Brust. HD-Programme laufen mit einer sehr hohen Bildwiederholfrequenz, genau gesagt mit 50 Bildern in der Sekunde (bei 720p50), daher sind leistungsstarke Geräte wichtig.


FRITZ!Box Live TV

fritz!powerline 540e

Unsere Empfehlung für günstige Mobiltarife:

klarmobil.de

Print Friendly, PDF & Email

Über Admin

Roland Best ist Wirtschaftsinformatiker und Internet Erfolgshelfer mit Hauptfokus auf erfolgsoptimiertes Online Business und verkaufsoptimierte Webseiten.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.

  • Bitte empfehlen Sie diese Seite in Ihrem Netzwerk weiter