• Bitte empfehlen Sie diese Seite in Ihrem Netzwerk weiter

Fritzbox Sicherheit

Fritzbox Sicherheit

Gestern kam von AVM eine ernstzunehmende Sicherheitswarnung!

Fritzbox SicherheitKürzlich hatte der BSI den Diebstahl von etwa 16 Millionen digitaler Identitäten veröffentlicht. Möglicherweise ist davon auch Ihre Fritzbox betroffen. So sagt es zumindest AVM.

Diese wandte sich nämlich gestern in einem Rundschreiben an ihre Partner und deswegen möchten wir diesen Sicherheits Hinweis weiter geben.

Es heißt, AVM habe auf eine

„möglicherweise missbräuchliche Telefonnutzung über die FRITZ!Box“

Hinweise erhalten. Momentan ist AVM dabei, den Sachverhalt zu prüfen, es ist die Rede von einigen Dutzend Fällen. Offenbar sei von außen auf den Router zugegriffen und ein kostenpflichtiger Telefon-Mehrwertdienst eingerichtet worden sein.

Wobei ein solcher Angriff aber nur möglich ist, wenn ein Hacker den FRITZ!Box-Benutzernamen, bzw. die eingestellte Mailadresse und das Passwort dazu kennt. Außerdem muß der Angreifer über die Passwörter von Fernzugang und FRITZ!Box-Oberfläche verfügen und die IP-Adresse der FRITZ!Box kennen.

Aufgrund dieser umfangreichen Informationen, die ein Angreifer haben muß, geht AVM davon aus, dass eventuell ein Zusammenhang mit o.g. Datendiebstahl besteht.

Sie sollten auf jeden Fall sicher stellen, dass Sie nicht betroffen sind!

Weitere Infos erhalten Sie auf der AVM-Website: – Artikel gelöscht -.


Fritzbox Sicherheit

Fritzbox Sicherheit

Unsere Empfehlung für günstige Mobiltarife:

Fritzbox Sicherheit - klarmobil.de

Print Friendly, PDF & Email

Über Admin

Roland Best ist Wirtschaftsinformatiker und Internet Erfolgshelfer mit Hauptfokus auf erfolgsoptimiertes Online Business und verkaufsoptimierte Webseiten.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Hallo !

    Hab auch ne Warnung !
    Und zwar wer auf OS 6 wechselt oder eine der neueren Boxen z.B. von 1&1 bekommt wird so manchen WLAN-Adapter der älter als 6 Jahre ist nicht mehr zum laufen bringen.
    Egal ob mit WEP, WPA evtl. noch ohne Verschlüßelung.
    Fehler ist bei AVM bekannt, aber wer nutzt noch Windows XP oder gar 2000 ?

    mfg

Kommentare sind geschlossen

  • Bitte empfehlen Sie diese Seite in Ihrem Netzwerk weiter